Aus- und Fortbildung

Sparte Eiskunstlauf

Trainerfortbildung mit Zertifikat "Athletische Grundausbildung im Nachwuchsleistungssport"

Die Deutsche Eislauf-Union führt nach 2017 erneut eine Fortbildung zum Thema "Athletische Grundausbildung" vom 3. bis 6. Oktober 2019 im Sport- und Tagungszentrum Hachen mit der Zielgruppe C- und B- Trainer für Eiskunstlaufen durch. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Landessportbund NRW statt, dessen Konzept die DEU in Verbindung mit eigenen Schwerpunkten umsetzt. Die Moderation übernehmen Paul Guhs (LSB NRW) und Christine Leibinger (Bundestrainerin Wissenschaft der DEU). Die Referenten werden in Abstimmung mit dem LSB NRW von der DEU eingeladen. Mit dabei ist DEU Athletiktrainer René Sachtler-Lohse. Den Arbeitsbereichen Gleichgewicht, Beweglichkeit, Springen, Drehen und Stabilisieren wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Die Teilnehmer erhalten nach Absolvierung der 30 LE Fortbildung das Zertifikat „Athletiktrainer/-in im Nachwuchsleistungssport“ des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen. Gleichzeit wird die Trainerlizenz um 4 Jahre statt nur 2 Jahre verlängert, womit hier eine Sonderregelung bei der DEU besteht. Die doppelte Anzahl an Lehreinheiten zahlt sich mit der Zusatzqualifikation damit doppelt aus. Die Teilnehmer erhalten zudem das Buch „Allgemein motorische, koordinative und athletische Grundausbildung im Grundlagentraining“. 

Anmeldeschluss ist Montag, 22. Juli 2019 oder bei Erreichen der Kapazitätsgrenze.

Downloads:

Link zum Veranstaltungsort

Anfragen richten Sie an den Koordinator für Ausbildung und Lehre der DEU, Jens ter Laak

Infos und Anmeldung zur Trainerfortbildung (C-Lizenz Breitensport/Leistungssport) 2019

Hier finden Sie die Ausschreibung zum
FORTBILDUNGSLEHRGANG 2019
(für Trainer-/innen mit den Lizenzen C-Breitensport oder C-Leistungssport)

Bitte beachten Sie auch die FAQs, die Sie hier finden.
Hier werden div. Fragen im Vorfeld beantwortet.
Sollten Sie Fragen haben, lesen Sie bitte erst hier nach,
bevor Sie eine Mail an das Ausbilderteam schciken.

Hier finden Sie den entsprechenden Anmeldebogen für die
Trainerfortbildung (C-Lizenz Breitensport/Leistungssport),
den Sie bitte ausschließlich für Ihre Anmeldung verwenden wollen.

Diese Anmeldung ist im bearbeitungsfähigen Format (Word-Dokument)
an die folgende E-Mail-Adresse zu senden: trainer-c-lizenz-bev@web.de

Hier finden Sie den vorläufigen Zeitplan für den Fortbildungslehrgang 2019
(für Trainer-/innen mit den Lizenzen C-Breitensport oder C-Leistungssport).
Einen finalen zeitplan erhalten Sie rechtzeitig.

Infos und Anmeldung zur Trainerausbildung (C-Lizenz Breitensport) 2020

Hier finden Sie die Ausschreibung zur
Trainerausbildung C-Lizenz-Breitensport.
Diese findet erst wieder im Jahr 2020 statt.

Bitte beachten Sie auch die FAQs, die Sie hier finden.
Hier werden div. Fragen im Vorfeld beantwortet.
Sollten Sie Fragen haben, lesen Sie bitte erst hier nach,
bevor Sie eine Mail an das Ausbilderteam schciken.

Hier finden Sie den entsprechenden Anmeldebogen für die
Trainerausbildung, den Sie bitte ausschließlich für Ihre Anmeldung verwenden wollen.

Diese Anmeldung ist im bearbeitungsfähigen Format (Word-Dokument)
an die folgende E-Mail-Adresse zu senden: trainer-c-lizenz-bev@web.de

Aus- und Fortbildung Trainer

Die Deutsche Eislauf-Union e.V. (DEU) führt auf Grundlage der Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) mit dessen Genehmigung Ausbildungen für Trainer im Eiskunstlaufen durch. Die Ausbildungen der DEU führen zu folgenden Lizenzabschlüssen:

  • Trainer A Leistungssport
  • Trainer B Leistungssport
  • Trainer C Leistungssport
  • Trainer C Breitensport

 

Die Ausbildung zum Trainer C wird auf Grundlage der Trainerordnung der DEU in Verbindung mit dem jeweils vom
DOSB genehmigten Curriculum vornehmlich von den Landeseissportverbänden angeboten.
Folgende LEV bilden mit Genehmigung der DEU aus:

 

  • Eissportverband Baden-Württemberg e.V.
  • Bayerischer Eissportverband e.V.
  • Berliner Eissportverband e.V.
  • Eissportverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Trainerehrenkodex

Den Trainerehrenkodex der DEU finden Sie hier.

Diesen Ehrenkodex muss jeder/jede TrainerIn, der/die im Bereich Eislauf
tätig sei möchte, unterschreiben. Er ist von der 
Deutschen Eislauf-Union e.V. und seinen Landesverbänden,
also auch dem Berliner Eissport-Verband e.V., verfasst worden.

Verstöße gegen diesen Ehrenkodex können bzw. sollten 
umgehend bei dem/der Vorsitzenden ihres Vereins und/oder
beim Berliner Eissport-Verband e.V. gemeldet werden.