Aus- und Fortbildung

Sparte Eiskunstlauf

Aus- und Fortbildung Trainer

Die Deutsche Eislauf-Union e.V. (DEU) führt auf Grundlage der Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) mit dessen Genehmigung Ausbildungen für Trainer im Eiskunstlaufen durch. Die Ausbildungen der DEU führen zu folgenden Lizenzabschlüssen:

  • Trainer A Leistungssport
  • Trainer B Leistungssport
  • Trainer C Leistungssport
  • Trainer C Breitensport

 

Die Ausbildung zum Trainer C wird auf Grundlage der Trainerordnung der DEU in Verbindung mit dem jeweils vom
DOSB genehmigten Curriculum vornehmlich von den Landeseissportverbänden angeboten.
Folgende LEV bilden mit Genehmigung der DEU aus:

 

  • Eissportverband Baden-Württemberg e.V.
  • Bayerischer Eissportverband e.V.
  • Berliner Eissportverband e.V.
  • Eissportverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Trainerehrenkodex

Den Trainerehrenkodex der DEU finden Sie hier.

Diesen Ehrenkodex muss jeder/jede TrainerIn, der/die im Bereich Eislauf
tätig sei möchte, unterschreiben. Er ist von der 
Deutschen Eislauf-Union e.V. und seinen Landesverbänden,
also auch dem Berliner Eissport-Verband e.V., verfasst worden.

Verstöße gegen diesen Ehrenkodex können bzw. sollten 
umgehend bei dem/der Vorsitzenden ihres Vereins und/oder
beim Berliner Eissport-Verband e.V. gemeldet werden.